Ansichtskartenankauf
Gerne kaufe ich natürlich auch Ansichtskarten an. Wenn Sie Wohnungsauflöser oder Erbe sind oder auch einfach nur Ihre Ansichtskarten verkaufen möchten, bin ich gerne Ihr Ansprechpartner. Beachten Sie dabei, dass ich einzelne Karten nicht aufkaufe. Ihre Sammlung sollte aus mindestens etwa 100 Karten bestehen. Besonders bin ich an alten Karten interessiert, die aus der Zeit um 1900 bis etwa 1950 stammen. Einen pauschalen Ankaufspreis kann ich Ihnen nicht nennen. Der Wert Ihrer Karten hängt von verschiedenen Kriterien ab. So sind ältere Karte wertvoller als junge, Karten mit Stadt- oder Dorfmotiven sind eher gefragt als beispielsweise Glückwunschkarten. Bei Orten sind kleine Dörfer eher gesucht als größere Städte. Auch der Zustand ist natürlich wichtig. Wenn Sie an einem Verkauf interessiert sind, füllen Sie bitte das nachfolgende Formular aus. Sie erhalten auf jeden Fall eine Antwort, ob ich an Ihren Karten interessiert bin. Bitte senden Sie keine Karten ohne vorher z.B. über dieses Formular angefragt zu haben. Wie nach dem Senden des Formulars der weitere Verlauf ist, können Sie weiter unten lesen.
Ihre persönlichen Daten werden für die Kommunikation und die Abwicklung benötigt:

Nachfolgend bitte ich Sie um Angaben zu den Karten:

Bitte geben Sie hinter der Zahl an, ob Sie die Karten gezählt oder die Angaben geschätzt haben.

Bitte geben Sie hier das Alter des überwiegenden Teils der Karten an. Vermerken Sie bitte, wenn dieses Alter geschätzt wurde.

Möglich wären hier z.B. Angaben wie schwarzweiß, farbig oder koloriert. Sind mehrere Angaben möglich, geben Sie bitte die ungefähre Verteilung an.

Großformat (ca. 15x10 cm), Kleinformat (ca. 14x9 cm), andere oder verschiedene Größen?
Machen Sie bitte möglichst genaue Angaben.

in Euro (unverbindlich)
* Pflichtfelder
Nach dem Absenden des Formulars erhalten Sie auf jeden Fall eine Antwort dazu, ob ich mir einen Kauf der angebotenen Karten grundsätzlich vorstellen kann. Diese Antwort enthält noch keinen Ankaufpreis. Dieser kann erst nach einer Besichtigung der Karten angegeben werden. Ich werde Sie daher bitten, die Karten (auf Ihre Kosten) an mich zu senden. Die Adresse erhalten Sie mit dem E-Mail. Sollte der Zustand der Karten entgegen der Erwartung nicht ausreichend sein, werde ich Ihnen dann eine Absage senden. Ihre Karten sende ich Ihnen dann auf meine Kosten zurück. Bei Gefallen schlage ich Ihnen einen Ankaufspreis vor. Wenn Sie diesen akzeptieren, werde ich Ihnen den Betrag auf Ihr Bankkonto überweisen. Sollten Sie nicht enverstanden sein, sende ich Ihnen die Karten (auf meine Kosten) zurück. Bitte beachten Sie: Karten, die ohne vorherige Kontaktaufnahme (z.B. durch obiges Formular) gesendet werden, werden Ihnen bei einem Nichtkauf nur auf Ihre Kosten zurückgesendet.